Das Zukunftsnetz Mobilität NRW hat das Ziel, die Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen, nachhaltige Mobilitätsangebote zu entwickeln, zu vernetzen und zu bewerben. Neben dem Kreis Recklinghausen sind auch die Städte Castrop-Rauxel, Datteln, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Recklinghausen und Waltrop Mitglied im Zukunftsnetz Mobilität NRW. 

Die Mobilität ist im Umbruch, sie ist intermodal, postfossil und smart. Die autoorientierte Verkehrs- und Stadtplanung der letzten Jahrzehnte stößt an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Zukünftig werden die Kommunen Vorreiter sein, die in nahräumliche Strukturen investieren, die vernetzte und effiziente Mobilitätsangebote entwickeln und bewerben. Kommunales Mobilitätsmanagement leistet hierzu durch die Koordination der erforderlichen Abstimmungs- und Informationsprozesse einen wesentlichen Beitrag.

Die entscheidende Herausforderung liegt darin, die ganzheitliche Betrachtung des Themas Mobilität dauerhaft in den alltäglichen Arbeitspraktiken der gesamten Verwaltung zu verankern. Das Zukunftsnetz Mobilität NRW unterstützt Kommunen bei der Initiierung des kommunalen Mobilitätsmanagements von einem Erstgespräch und der verwaltungsinternen Vernetzung über Fortbildungen bis hin zu einem konkreten Beratungsangebot.

Webseite