Die Städte Gladbeck, Haltern am See, Herten und Recklinghausen sind Pilotkommunen in der Ausbauinitiative ‚solarmetropole ruhr‘. In diesem Projekt haben sich unter dem Dach des RVR (Regionalverband Ruhr) und in Zusammenarbeit mit dem Handwerk.NRW insgesamt 15 Pilotkommunen zusammengefunden, die die Solarenergienutzung in der Region vorantreiben wollen um die hier liegenden Potentiale zur Nutzung der erneuerbaren Energien zu heben.

Gefördert und unterstützt  wird der Ausbau von Photvoltaiknutzung in der Region: z.B. auf dem Gebäudedach von Eigenheimen oder durch Steckersolargeräte für Mieterinnen in Mehrfamilienhäusern. Ergänzt wird die Kampagne um interessante Online-Tools wie das Solardachpotentialkataster oder Berechnungshilfen für die geplante Anlagengröße.

Gleichzeitig wird mit der Kampagne das Thema der Solarenergienutzung in die breite Öffentlichkeit getragen. Unterstützt wird die Initiative dabei durch die Verbraucherzentrale NRW und die EnergieAgentur.NRW.

Webseite