Die Stadt Recklinghausen lobt jedes Jahr gemeinsam mit der Westenergie AG den Klimaschutzpreis aus. Dabei werden insgesamt 5.000 Euro Preisgeld an BürgerInnen, Vereine oder Institutionen ausgezahlt, die sich in Recklinghausen für den Klima- und Umweltschutz einsetzen und durch eigene Projekte einen regionalen Beitrag leisten. Ausgezeichnet werde Projekte, die für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt sensibilisieren, zum Beispiel Maßnahmen zur CO2-Reduzierung oder Initiativen zur Abfallbeseitigung. Ziel ist es, das zum Teil ehrenamtliche Engagement in und für Recklinghausen anzuerkennen und wertzuschätzen.

Webseite