Für die Stadt Recklinghausen ist das Projekt Prosper-Hospital beispielgebend, und das aus zwei Gründen: Erstmals wurde im Stadtgebiet eine so große Fläche von der Kanalisationabgekoppelt. Und die oberflächig angelegten, ansprechendgestalteten Elemente der Ableitung und Versickerung machten Wasser sicht- und erlebbar für die Besucher ebenfallsein Novum in dieser Größenordnung. Die aus der Abkopplung resultierende Reduzierung des Sanierungsbedarfs desstädtischen Kanalnetzes ist bis heute wirksam und bleibt es noch für viele Jahre.

Webseite

Bildergalerie

Weitere Impressionen